Reflowlöten

Reflowlöten bedeutet für SMT

  1. Wärmeübertragung durch optimierte Vollkonvektion
  2. Höchste Prozessstabilität durch überwachende Fühler und Sensorik
  3. Geringste Temperaturdifferenzen auf der Leiterplatte...
  4. ... und damit geringe Stressbelastung, gerade bei kritischen Bauteilen wie Dioden.
  5. Optimierte Luftführung in der Anlage und auf das Produkt...
  6. ...resultiert in geringen Energieverbräuchen.
  7. Einfaches und fehlerunanfälliges Wartungskonzept.

    In SMT-Reflowanlagen erfolgt die Wärmeübertragung durch Vollkonvektion. Erhitztes Prozessgas (Luft, Stickstoff) wird mittels Düsenblechen auf die Produkte geleitet. Das resultierende Temperaturprofil muss den Vorgaben der Bauteil- und Pastenhersteller entsprechen.



    Reflowlöten

    Vakuumlöten

    Aushärten

    UV-Technologie

    Lackaushärten

    Temperieren - Cube

    KATalyse-Prozessgasreinigung

    Filme